interimreport

  • Zürich, 31. Dezember 2013

    Wir bestätigen gerne, dass Herr Cédric Walter, geboren am 3. Oktober 1973, in Mulhouse/Frankreich, vom 01. Oktober 2007 bis 31. Dezember 2013 in unserem Unternehmen als Senior Software Architect tätig war. Zudem war Herr Walter Aktionär der Innoveo Solutions AG.

    Im Einzelnen umfasste sein Aufgabengebiet;

    Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Realisierung unseres Produkts Innoveo Skye®

    • Konzeption, Design und Implementierung funktionaler Erweiterungen, sowie Re-factoring
    • Unterstützung beim Aufbau und der Optimierung unserer Software-Entwicklungsumgebung
    • Bildung von Releases und Durchführung von Deployments
    • Konzeption und Umsetzung von Massnahmen zur Qualitätssicherung und Performance-Optimierung
    • Integration der Apache POI Library, sowie aktive Mitwirkung in der POI Open Source Community   

    Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung unseres Produkts Innoveo Skye®

    • Mitwirkung bei der Implementierung einer Web-Anwendung für den Onlineverkauf von Krankenversicherungsprodukten
    • Mitwirkung bei der Implementierung einer multikanalfähigen Web-Anwendung für einen Kunden in den Vereinigten Arabischen Emiraten
    • Verantwortung für die Konzeption und Umsetzung von Massnahmen zur Qualitätssicherung und Performance-Optimierung bei Kundenanwendungen
    • Mitwirkung an der Weiterentwicklung der Anwendung Syrius der Adcubum AG

    Herr Walter hat zur Umsetzung der ihm anvertrauten Aufgaben in unserer Java-Entwicklungsumgebung und unter Anwendung der agilen Vorgehensmethode Scrum, u.a. folgende Tools jederzeit kompetent eingesetzt:

    • IntelliJ, MS Visual Studio, SVN / GIT, TeamCity, Nexus
    • Java, C#
    • Apache Webserver, Tomcat, Spring, Lucene, MySQL, Oracle, .Net
    • Jira, Jira Agile (vormals Greenhopper), Confluence

    Wir haben Herrn Walter als engagierten, zuverlässigen und pflichtbewussten Mitarbeiter kennen gelernt. Aufgrund seiner sehr guten Fachkenntnisse und raschen Auffassungsgabe arbeitete Herr Walter immer sehr selbständig und effizient. Dies erlaubte es ihm, auch in Zeiten grosser Arbeitsbelastung die ihm übertragenen Aufgaben stets ausgezeichnet und einwandfrei auszuführen. 

    Er zeigte grossen Einsatz und war jederzeit bereit, zusätzlich zu seinen Haupttätigkeiten weitere Aufgaben zu übernehmen. Zusammenfassend waren wir mit seiner fachlichen Kompetenz sowie mit seinen qualitativen und quantitativen Leistungen sehr zufrieden. Ausserdem war er ein loyaler Mitarbeiter, welcher die Interessen der Firma stets ausgezeichnet wahrgenommen hat.

    Auch in persönlicher Hinsicht kann Herrn Walter ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt werden. Seinen Vorgesetzten, Kollegen und Kunden gegenüber hat er sich stets freundlich und korrekt verhalten und war ein geschätztes Teammitglied.

    Dieses Zeugnis wird aufgrund einer Firmenübernahme ausgestellt. Wir bedanken uns bei Herrn Walter für seine bisherige stets ausgezeichnete Arbeit und wünschen uns eine noch lange währende positive Zusammenarbeit unter der neuen Firma Pactera Switzerland AG.

    Innoveo Solutions AG

     

    Nicola Stefania                                     Didier Beck
    Managing Partner                                 Managing Partner

     

  • Zwischenzeugnis (Interim Report 2004, original on demand)

    Herr Cédric Walter, geboren am 3. Oktober 1973, ist seit dem 1. März 2000 bei unserer Versicherungsgesellschaft angestellt. Vom 1. März 2000 bis 31. Juli 2000 absolvierte er im Rahmen seiner Ausbildung zum Informatiker bei uns ein Praktikum.

    Per 1. August 2000 wurde er als Analytiker Programmierer im Team LIFE der Informatik angestellt. In dieser Funktion war er zuständig für die Entwicklung und Einführung einer Offert-Applikation auf dem internet, welche den externen Vertriebskanälen die Möglichkeit bietet, Offerten direkt auf dem Internet abzuschliessen. Die Umsetzung erfolgte für die Oberfläche in HTML und für die Business-Komponente in Java und C++. Für die Dokumentation wurde Style-Report benutzt

    Per 1. Juli 2001 wechselte er intern in den Bereich eBusiness Center der Helvetia Patria Gruppe. In dieser Funktion gehören im wesentlichen folgende Tätigkeiten zu seinem Aufgabengebiet:

    • Benutzung, Weiterentwicklung und Spezialisierung von gruppenweiten eBusiness-Plattform -Komponenten,
    • Programmierung von eBusiness Versicherungsapplikationen mittels J2EE und XML, XSL, FOP
    • Integrations-und Deploymentverantwortung über eBusiness-Projekte und Standard-Komponente,
    • Aufbau und Umsetzung der gruppenweiten Informationsplattform für eBusiness Entwickler mittels phpnuke, Ausbildungs-und Dokumentationsunterlagen,
    • Know-how Transfer und Support laufender internationaler Projekte

    Herr Walter ist ein ruhiger, zuverlässiger und in besonderem Masse vertrauenswürdiger Mitarbeiter. Er ist ausgesprochen kreativ, hat immer wieder ausgezeichnete Ideen und gibt wertvolle Anregungen. Er ergreift selbstständig alle erforderlichen Massnahmen und führt sie entschlossen durch. Herr Walter verfügt über ein abgesichertes Fachwissen und eine schnelle Auffassungsgabe, welches ihm ermöglicht auch schwierigste Aufgaben zu lösen. Wir kennen ihn als unermüdlichen und sehr belastbaren Mitarbeiter, der auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen alle Aufgaben bewältigt. Besonders hervorzuheben ist sein grosser persönlicher Einsatz auch über die normale Arbeitszeit hinaus. Durch sein rationelle und sorgfältige Arbeitsweise erbringt er ein ausgezeichnete Leistung.

    Sein Verhalten zu Vorgesetzten und Mitarbeitenden ist vorbildlich und er wird von allen geschätzt und ist beliebt.

    Dieses Zwischenzeugnis wird aufgrund einer Reorganisation im Bereich Informatik und der damit verbundenen internen Stellenwechsels von Herrn Walter erstellt. Wir bedauern seinen Weggang vom eCenter sehr und danken ihm für die wertvolle Mitarbeit. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und viel Erfolg.

    Helvetia Patria Versicherungen.
    D. Beck
    Ressortleiter eBusiness Center
    Informatik
    D. Schuster
    Personalfachfrau
    Human Ressources + Dienste


    Basel, 30. juni 2004


  • Herr Cédric Walter, geboren am 3. Oktober 1973, ist seit dem 1. März 2000 in unserer Versicherungsgesellschaft angestellt. Für die Zeit vom März 2000 bis Juni 2004 verweisen wir auf unser Zwischenzeugnis von 30. Juni 2004.

    Herr Walter erledigt als Anwendungsentwickler im Ressort Anwendungen Basel im Wesentlichen folgende Aufgaben:

    • Benutzung, Weiterentwicklung und Spezialisierung von gruppenweiten eBusiness-Plattformkomponenten
    • Programmierung von eBusiness Versicherungsapplikationen mittels J2EE, XML, JSF (Programm zur Offerterstellung im Einzelleben-Versicherungsbereich)
    • Wartung und Weiterentwicklung der neuen Infrastruktur für die Entwicklung des Einzelleben-Offertsystem
    • Mitarbeit bei der Untersuchung einer neuen Entwicklungsplattform für die  Entwicklung des neuen Präsentation-Layer des Einzel-leben-Verwaltungssystems
    • Know how Transfer und Support laufender Projekte.

    Wir kennen Herr Walter als pflichtbewussten und im besonderen Masse vertrauenswürdigen und verantwortungsvollen Mitarbeiter. Er verfügt über ein hervorragendes Fachwissen und im technischen Bereich über überdurchschnittliche Fähigkeiten, welche ihm ermöglichen, auch sehr schwierige Aufgaben zu lösen. Er hat immer ausgezeichnete Ideen, gibt wertvolle Anregungen, ergreift selbständig alle notwendigen Massnahmen und führt diese erfolgreich durch. Herr Walter ist belastbar und erbringt auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen eine sehr gute Leistung.

    Durch sein kooperatives und freundliches Verhalten ist Herr Walter bei Vorgesetzten, Mitarbeitenden und Kunden geschätzt und beliebt.

    Dieses Zwischenzeugnis erstellen wir aufgrund eines per 1. Januar 2007 stattgefundenen Vorgesetztenwechsels. Wir danken Herrn Walter für die bisher geleisteten wertvollen Dienste und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und Zufriedenheit.

    Helvetia Versicherungen.
    Human Ressources + Dienste
    Dominique Bruat
    Teamleiter Anwendungen basel
    Monika Haering
    Personalleiterin


    Basel, 31. Januar 2007