helvetia

Helvetia is the female national personification of Switzerland, officially Confœderatio Helvetica, the Swiss Confederation. read more at WikiPedia

  • The project VBP (Vertrieb und Beratungs Plattform) of Helvetia Patria is now closed after 3 years of development. We All have reach major milestones:

    • Offline plattform,
    • ePAKT project (where I was working) is a new Web application and the first software for the collective life insurance business in Switzerland. ePAKT offers to customers and selling partners all relevant contracts and policies informations and is completely integrated into the old system acompaNet.(.NET) Indoor service also profit strongly from ePAKT: they now possess a selling-oriented, self-describing information platform.
    • Kubi project
    • Commercio project
    • ...

    In order to thanks all people (47!) involves in this project, Helvetia Patria has organized a Day in Europa Park (Rust - Germany), the weather was with us (cloudy but still perfectly sunny), and we were able to do as much attraction as we want. For the more intrepid, the Silver Star the biggest and highest roller coaster in Europe 2 to 4 times for example...

  • Helvetia Patria is a leading Swiss insurance service provider with core competencies in risk management and private pensions. Mutual appreciation, open communications and clear objectives are important principles of management and collaboration in our company.

    We are looking in our ecenter for a professional, client-oriented and motivated 
     
    System Administrator to strengthen our Infrastructure and Architecture Team. (ID 340281) 
      
    The ecenter, a small and very specialized unit of the Helvetia Patria Group, is delivering a central e-business infrastructure and platform, based on the J2EE specifications, to the Group’s subsidiaries already for the past 5 years. We differ from others in offering a great team spirit and a motivating environment where technical and business expertise is thriving. Our office is based in Zurich, Switzerland.

    In cooperation with our outsourcing partners and internal architects, you will be working on ensuring a secured and highly available delivery of our e-business infrastructure and platform to our clients.

    We are expecting you to bring to the position a deep knowledge and expertise of - as well as a minimum of 3 years experience in - the administration and operation of Linux systems (SuSe distribution), of Oracle and MySql databases, of Apache and Tomcat components, and last but not least, of the BEA WebLogic application server. General competency in network and security is also necessary as is experience with scripting languages (shell, perl, ant). German and English (written and spoken) are required while knowledge in a third European language is appreciated.
    Competencies in Microsoft Windows 2003 Server and SqlServer are a plus.

    If you are interested in working in a growing and fast moving international environment, if you are interested in learning and discovering, please contact Didier Beck (didier dot beck at helvetiapatria dot ch). Original text here

    Helvetia Patria Versicherungen
    Marianne Thürlemann, Human Resources + Dienste
    Dufourstrasse 40, 9001 St. Gallen

    www.helvetiapatria.ch

  • Zwischenzeugnis (Interim Report 2004, original on demand)

    Herr Cédric Walter, geboren am 3. Oktober 1973, ist seit dem 1. März 2000 bei unserer Versicherungsgesellschaft angestellt. Vom 1. März 2000 bis 31. Juli 2000 absolvierte er im Rahmen seiner Ausbildung zum Informatiker bei uns ein Praktikum.

    Per 1. August 2000 wurde er als Analytiker Programmierer im Team LIFE der Informatik angestellt. In dieser Funktion war er zuständig für die Entwicklung und Einführung einer Offert-Applikation auf dem internet, welche den externen Vertriebskanälen die Möglichkeit bietet, Offerten direkt auf dem Internet abzuschliessen. Die Umsetzung erfolgte für die Oberfläche in HTML und für die Business-Komponente in Java und C++. Für die Dokumentation wurde Style-Report benutzt

    Per 1. Juli 2001 wechselte er intern in den Bereich eBusiness Center der Helvetia Patria Gruppe. In dieser Funktion gehören im wesentlichen folgende Tätigkeiten zu seinem Aufgabengebiet:

    • Benutzung, Weiterentwicklung und Spezialisierung von gruppenweiten eBusiness-Plattform -Komponenten,
    • Programmierung von eBusiness Versicherungsapplikationen mittels J2EE und XML, XSL, FOP
    • Integrations-und Deploymentverantwortung über eBusiness-Projekte und Standard-Komponente,
    • Aufbau und Umsetzung der gruppenweiten Informationsplattform für eBusiness Entwickler mittels phpnuke, Ausbildungs-und Dokumentationsunterlagen,
    • Know-how Transfer und Support laufender internationaler Projekte

    Herr Walter ist ein ruhiger, zuverlässiger und in besonderem Masse vertrauenswürdiger Mitarbeiter. Er ist ausgesprochen kreativ, hat immer wieder ausgezeichnete Ideen und gibt wertvolle Anregungen. Er ergreift selbstständig alle erforderlichen Massnahmen und führt sie entschlossen durch. Herr Walter verfügt über ein abgesichertes Fachwissen und eine schnelle Auffassungsgabe, welches ihm ermöglicht auch schwierigste Aufgaben zu lösen. Wir kennen ihn als unermüdlichen und sehr belastbaren Mitarbeiter, der auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen alle Aufgaben bewältigt. Besonders hervorzuheben ist sein grosser persönlicher Einsatz auch über die normale Arbeitszeit hinaus. Durch sein rationelle und sorgfältige Arbeitsweise erbringt er ein ausgezeichnete Leistung.

    Sein Verhalten zu Vorgesetzten und Mitarbeitenden ist vorbildlich und er wird von allen geschätzt und ist beliebt.

    Dieses Zwischenzeugnis wird aufgrund einer Reorganisation im Bereich Informatik und der damit verbundenen internen Stellenwechsels von Herrn Walter erstellt. Wir bedauern seinen Weggang vom eCenter sehr und danken ihm für die wertvolle Mitarbeit. Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute und viel Erfolg.

    Helvetia Patria Versicherungen.
    D. Beck
    Ressortleiter eBusiness Center
    Informatik
    D. Schuster
    Personalfachfrau
    Human Ressources + Dienste


    Basel, 30. juni 2004


  • Herr Cédric Walter, geboren am 3. Oktober 1973, ist seit dem 1. März 2000 in unserer Versicherungsgesellschaft angestellt. Für die Zeit vom März 2000 bis Juni 2004 verweisen wir auf unser Zwischenzeugnis von 30. Juni 2004.

    Herr Walter erledigt als Anwendungsentwickler im Ressort Anwendungen Basel im Wesentlichen folgende Aufgaben:

    • Benutzung, Weiterentwicklung und Spezialisierung von gruppenweiten eBusiness-Plattformkomponenten
    • Programmierung von eBusiness Versicherungsapplikationen mittels J2EE, XML, JSF (Programm zur Offerterstellung im Einzelleben-Versicherungsbereich)
    • Wartung und Weiterentwicklung der neuen Infrastruktur für die Entwicklung des Einzelleben-Offertsystem
    • Mitarbeit bei der Untersuchung einer neuen Entwicklungsplattform für die  Entwicklung des neuen Präsentation-Layer des Einzel-leben-Verwaltungssystems
    • Know how Transfer und Support laufender Projekte.

    Wir kennen Herr Walter als pflichtbewussten und im besonderen Masse vertrauenswürdigen und verantwortungsvollen Mitarbeiter. Er verfügt über ein hervorragendes Fachwissen und im technischen Bereich über überdurchschnittliche Fähigkeiten, welche ihm ermöglichen, auch sehr schwierige Aufgaben zu lösen. Er hat immer ausgezeichnete Ideen, gibt wertvolle Anregungen, ergreift selbständig alle notwendigen Massnahmen und führt diese erfolgreich durch. Herr Walter ist belastbar und erbringt auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen eine sehr gute Leistung.

    Durch sein kooperatives und freundliches Verhalten ist Herr Walter bei Vorgesetzten, Mitarbeitenden und Kunden geschätzt und beliebt.

    Dieses Zwischenzeugnis erstellen wir aufgrund eines per 1. Januar 2007 stattgefundenen Vorgesetztenwechsels. Wir danken Herrn Walter für die bisher geleisteten wertvollen Dienste und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und Zufriedenheit.

    Helvetia Versicherungen.
    Human Ressources + Dienste
    Dominique Bruat
    Teamleiter Anwendungen basel
    Monika Haering
    Personalleiterin


    Basel, 31. Januar 2007